Frankfurter Schach
Stadtmeisterschaft 1946


Die Frankfurter Stadtmeisterschaft 1946/47 gewann Walter Niephaus mit 8½ Punkten vor Schlensker. Hessenmeister Erwin Röhrich wurde Fünfter mit 6½ Punkten. (1)
Zweiter wurde der junge Frankfurter Student Schlensker, der im vorigen Jahr bei den Stadtmeisterschaften in Frankfurt zusammen mit Niephaus Punktgleichheit erzielt hat.
Anmerkung: wie Thomas Henrich/Gießen richtig vermutet, ist dieser Satz aus dem Turnierbericht zu den Vorturnieren zur Deutschen Meisterschaft in Limburg im Juni 1947 ein wichtiger Hinweis, das es doch in 1946 eine Frankfurter Stadtmeisterschaft gegeben hat und somit diese Niephaus- Meisterschaft diesem Jahr zuzuordnen ist. (2)
Schach-Vita Otto Benkner: 1946 Frankfurter Stadtmeisterschaft, 3.-4.Platz (7½ aus 11)
Anmerkung: Es ist nicht ganz klar, ob es sich bei dieser Aufzählung des Ergebnisses aus der Schach-Vita von Otto Benkner nicht doch um das Turnier 1947 handelt, wo in den offiziellen Ergebnismeldungen gerade der 3.-4.Platz nicht erwähnt wird. Zur Zeit (Nov.2006) ist es jedenfalls der einzige Hinweis auf die Durchführung einer Frankfurter Meisterschaft für das Jahr 1946.
In der Caissa 1950, Seite 110, findet man unter Rubrik "Caissa stellt vor: Walter Niephaus" u.a. den Hinweis, das es bis 1947 aus ist mit dem Schachspiel von Niephaus. Und im Südwestschach vom 15.Oktober 1949 eine ähnliche Zusammenfassung über Walter Niephaus, wo es ähnlich heisst: "Im Februar 1947 ist er wieder auf dem Plan,.." jedoch findet weder das Frankfurter Turnier 1946 noch 1947 eine Erwähnung.
(3)
Quellen:
(1) Schach- Welt Nr.3/1947, gefunden von Sfr. Thomas Henrich, Gießen
(2) Hessischer Schachrundbrief, Nr.4 August 1947, gefunden von Sfr. Thomas Henrich, Gießen
(3) Festschrift "50 Jahre Saarländischer SV", 1970, Schach-Lebenslauf Otto Benkner, S.16/17

Anregungen und Fragen zur gesamten Veröffentlichung
Impressum