Frankfurter Schach
Stadtmeisterschaft 1957


Frankfurt a.M. Unterverbandsmeister wurde Wehrmann mit 8 1/2 P. vor Heuäcker 7 1/2 und Krüger 6 P. (alle Schachfreunde Frankfurt). Das B- Turnier gewann Betz (Königsspringer).(1)
Frankfurter Bezirksmeister wurde Wehrmann 8 1/2 vor Heuäcker 7 1/2.(2)
Anmerkung 1: seit 1953 wird der Stadt- und Bezirksmeister innerhalb eines Turnieres ermittelt.
Anmerkung 2: Der Unterverbandsmeister Wehrmann wurde zwar bereits Ende 1956 ermittelt, und zu Beginn dieses Jahres schon einmal eine solche Meisterschaft ausgetragen, aber das ist auf die Kalenderjahr übergreifende Saison zurückzuführen. Außer dem Hinweis im Schachecho des Folgejahres, das der Frankfurter Stadtmeister Kunerth auch der Titelverteidiger war, konnte kein Hinweis auf eine zusätzlich ausgetragene Frankfurter Schachmeisterschaft gefunden werden. In den Ausgaben von 1960 bzw 1961 bezieht sich das Schachecho dann auch nur auf diese für Kunerth nachgewiesenen Turniersiege, also drei- bzw viermal in Folge gewonnen.
Bezirksmeisterschaft 1956/57 Frankfurt/Main

 1. Wehrmann           x = 1 1 1 0 1 1 1 1 1  8,5
 2. Heuäcker, Paul     = x 1 = 1 1 0 1 1 = 1  7,5
 3. Krüger             0 0 x = 0 1 = 1 1 1 1  6,0
 4. Hund, Gerhard      0 = = x 1 1 = 0 = 0 1  5,0
 5. Döhner, Hansjürgen 0 0 1 0 x 1 = 1 1 = 0  5,0
 6. Flammiger, Helmut  1 0 0 0 0 x = 1 = 1 1  5,0
 7. Lerch              0 1 = = = = x 0 0 1 0  4,0
 8. Peters, Manfred    0 0 0 1 0 0 1 x 1 0 1  4,0
 9. Menger, Karl       0 0 0 = 0 = 1 0 x 1 1  4,0
10. Dziuk              0 = 0 1 = 0 0 1 0 x 0  3,0
11. Stern, Herbert     0 0 0 0 1 0 1 0 0 1 x  3,0

Quellen:
(1) Schachecho 14.Jg, Nr.23, 5.Dez. 1956, 2. Umschlagseite
(2) DSZ, 106 Jg., Nr.2, Februar 1957, Seite 42
(3) Aus dem Privatarchiv Gerhard Hund

Anregungen und Fragen zur gesamten Veröffentlichung
Impressum