Frankfurter Schach
Stadtmeisterschaft 1975


Ausschreibung (1)
Abschlußbericht (2)
Endstand (3)
Peter Ziegler, fünfter von links. Von links nach rechts: Rainer Moufang, Uwe Schnäbele (vorne, Schülerbrett), Andreas Kasjan (verdeckt), Rainer Sallwey, P.Z., Eric Lobron, unbekanntes Mädchenbrett, Jürgen Sehrt, Ulrich Falk, Frank Puppe (4b) Die Urkunde des Zweitplatzierten, Marijan Franjkovic(4a) Peter Ziegler, dritter von links. Hier zu seiner Rechten steht Ferdinand Niebling, zur Linken der spätere Internationale Meister Dimo Werner. Ganz links steht Hans-Karl Wegener.(4c)

Frankfurt a. M. Das von 28 Spielern bestrittene Turnier um die Stadtmeisterschaft gewann Peter Ziegler (Kelkheim) mit 6½ Punkten aus 7 Runden nach Schweizer System vor Franjkovic (Oberursel) 6 und Fischer (Nordwest) 5½."(5)
Frankfurter Stadtmeister 1975 Peter Ziegler(6)
Quellen:
(1) Aus: Veröffentlichung Bezirk Frankfurt, Rochade 9.Jg, Nr.128, 1.März 1975
(2) Aus: Veröffentlichung Bezirk Frankfurt, Rochade 9.Jg, Nr.129, 19.April 1975
(3) Aus: Veröffentlichung Bezirk Frankfurt, Rochade 9.Jg, Nr.130, 17.Mai 1975
(4a) Aus: Privatarchiv Hans D. Post
(4b) Aus: Privatarchiv Peter Ziegler, November 1976, Deutsche Jugend- MM in Holzminden, Siegerehrung, Hessen gewann!
(4c) Aus: Privatarchiv Peter Ziegler, in Hofheim, wahrscheinlich am Rande eines Bundesliga- Wettkampfs
(5) Aus: Deutsche Schachblätter 1975, Heft 6, S. 152, gefunden von Sfr. Udo Güldner, Forchheim
(6) Aus: Siegerpokal der Frankfurter Stadtmeisterschaft

Anregungen und Fragen zur gesamten Veröffentlichung
Impressum