Offene Frankfurter Schach
Stadtmeisterschaft 2009


Ergebnisse der Runde | - 1 - | - 2 - | - 3 - | - 4 - | - 5 - | - 6 - | - 7 - | Notationen | Fotos |
Tabellenstände | Allgemein | Fortschritt | 4er-Teams | Senioren | Jugendliche | Frauen |
Ratingkl. | 1: 2100 - 1900 | 2a: 1899 - 1800 | 2b: 1799 - 1700 | 3: 1699 - 1500 | 4: unter 1500 |
Ausschreibung | Teilnehmer nach Alphabet und DWZ | DWZ- Auswertung | Feedback | Historie |

Ausschreibung

Achtung: der Preisfond für die Meisterklasse wurde um 33% erhöht = 10 Geldpreise

Turniermodus7 Runden CH-System, 2 Std. für 40 Züge + 15min. für den Rest der Partie
SpielortLeichtathletikhalle des Sport- und Freizeitzentrums in Frankfurt-Kalbach, Am Martinszehnten 2, mit massig Platz und ruhiger Atmosphäre, und einem netten italienischen Restaurant in Sichtweite!
Günstig erreichbar mit Auto (A5 -> A661 Abfahrt Bonames/Kalbach) oder RMV (U-Bahn 2 bis Haltestelle Kalbach), jede Menge Parkplätze bzw. RMV- Haltestelle in unmittelbarer Nähe des Spiellokals
SpieltageMontags am 27.4.; 4.5.; 11.5.; 18.5.; 15.6.; 22.6.; 29.6.
Rundenbeginnjeweils um 18.30 Uhr(!); zur ersten Runde ist ein Erscheinen vor 18 Uhr Voraussetzung, denn das garantiert den pünktlichen Turnierstart!
Geldpreise
(in Euro)
1.Preis 500,-; 2.Preis 300,-; 3.Preis 200,-; 4.Preis 100,-; 5.Preis 50,-
Ab 140 Teilnehmern wird der Preisfond merklich erhöht, ab 200 Teilnehmern verdoppelt!
Sachpreisemindestens die Plätze 6 - 20 erhalten Sachpreise
Ratingpreise
(in Euro)
4 Ratinggruppen von 2100-1900; 1899-1700, 1699-1500, 1499 u.weniger mit je 1.Platz 50,-; 2.Platz 30,-; 3.Platz 20,-
Sonderpreise
(in Euro)
je 50,- für die beste Dame, den besten Senior, den besten Jugendlichen (Mindestgröße je Gruppe ist 5 Teilnehmer) und das absolut beste 4er Vereinsteam sowie das beste Team unter DWZ 1800
PokalDer Sieger erhält einen Wanderpokal
Urkunden....erhalten die ersten Drei
Startgeld/Reuegeld
(in Euro)
bis 22.April 2009 15,- Startgeld und 20,- Reuegeld (wird nach ordnungsgemäßer Beendigung des Turnieres wieder ausgezahlt); danach 25,- Startgeld
GM/IM sind Startgeldfrei, FM 5 Startgeld
Überweisung bitte für Schachbezirk Frankfurt, Kontonr 777-358-301 bei Postbank Hannover BLZ 250 100 30; Absender nicht vergessen, gilt als Anmeldung!
Meldeschlußkeiner!
DWZ-AuswertungDie DWZ Auswertung liegt unmittelbar nach der Schlußrunde vor!
QualifikationDer beste Spieler aus einem Verein des Bezirkes 5 ist gleichzeitig Bezirks-Einzelmeister!
Info/Anmeldungper email an hansdpost@gmx.net, per Fax (06171-59612) oder mit Postkarte an Hans D. Post, Postfach 1412, 61404 Oberursel, Tel.:06171-59611,
PartienotationenDie von Frank Zimmermann erfassten Partienotationen werden auf diesen Internet Seiten veröffentlicht.
BemerkungenDoppelgeldpreise fallen den Nächstplazierten zu.
IM Stefan Reschke, Ex-Bundesligaspieler, A-Trainer des DSB, hessischer Landestrainer und dreifacher Champion: "Mein Name viermal auf einem Pokal macht den erst wertvoll!"
Anregungen und Fragen zur gesamten Veröffentlichung
http://schach-chroniken.netImpressum und Hinweise zum Datenschutz