Offene Frankfurter Schach
Stadtmeisterschaft 2014

Bildungs- und Kulturzentrum Ffm-Höchst
Danke, LAZ Kalbach, Hallo, BiKuZ Höchst!

Was ist neu? | Ausschreibung | Anfahrt | Teilnehmer nach Alphabet und DWZ | DWZ- neu | Feedback |
Ergebnisse der Runde | - 1 - | - 2 - | - 3 - | - 4 - | - 5 - | - 6 - | - 7 - | Notationen | Fotos | Historie |
Tabellenstände | Allgemein | Fortschritt | 4er-Teams | Senioren | Jugendliche | Frauen |
Ratingklassen bis 2200 | 2100 | 2000 | 1900 | 1800 | 1700 | 1600 | Turnier B: 1500 | 1300 | 1100 |
powered by schach-chroniken.net powered by schach-chroniken.net powered by schach-chroniken.net powered by schach-chroniken.net

Ausschreibung

TurniermodusOffen, 7 Runden CH-System, 2 Std. für 40 Züge + 15min. für den Rest der Partie
Spielort (neu!)Bildungs- und Kulturzentrum in Frankfurt-Höchst, Michael-Stumpf-Straße 2, 65929 Frankfurt , mit massig Platz und ruhiger Atmosphäre, und einem professionellen Catering im Analysebereich!
Günstig erreichbar mit Auto (A66 Abfahrt Ffm-Höchst) oder RMV (S-Bahn 1, 2 Bhf Höchst), jede Menge Parkplätze bzw. RMV- Haltestelle in unmittelbarer Nähe des Spiellokals
SpieltageMontags am 28.April., 05., 12., 19., 26.Mai und 02., 16.Juni
Rundenbeginnjeweils um 18.30 Uhr(!) mit einer Stunde Karenz; zur ersten Runde ist ein Erscheinen vor 18 Uhr Voraussetzung, denn das garantiert den pünktlichen Turnierstart!
Preisfondsca 4.000 Euro, aufgeteilt nach Haupt-, Rating- und Sonderpreisen
Hauptpreise (14)
Allgemein:1.Preis 800 2.Preis 5003.Preis 3004.Preis 2005.Preis 200
 6.Preis 1007.Preis 1008.Preis 1009.Preis   5010.Preis   50
max1500:1.Preis 1002.Preis   503.Preis   304.Preis   20 
Sachpreise (10)für alle in den Top 20, die keinen Geldpreis erhalten haben
Bezirksmeister (1)Der Preis für den besten Spieler des Bezirks Frankfurt ist eine Urkunde und 100
Ratingpreise (27)für mindestens 9 Klassen zu je 1.Platz 50; 2.Platz 30; 3.Platz 20
Allgemein:bis 2200bis 2100bis 2000bis 1900bis 1800bis 1700bis 1600
max1500:bis 1300bis 1100     
Ab 15 Teilnehmern wird der Preisfonds für die jeweilige Rating- bzw Sonderklassen verdoppelt
Sonderpreise (5)je 50 für die beste Dame, den besten Senior, den besten Jugendlichen (Mindestgröße je Gruppe ist 5 Teilnehmer) und das absolut beste 4er Vereinsteam sowie das beste Team unter DWZ 2000 / 1800 / 1600
Beste Partie
pro Runde
für die beiden Spieler der gewählten besten Partie der Runden 1 bis 6 gibt es einen Verzehr- Gutschein im Wert von etwa 10
PokalDer Sieger erhält einen Wanderpokal
Urkunden....erhalten die ersten Drei
Startgeld/Reuegeldbis 21.April 2014 20,- Startgeld und 20,- Reuegeld (wird nach ordnungsgemäßer Beendigung des Turnieres wieder ausgezahlt); danach 30,- Startgeld
GM/IM sind Startgeldfrei, FM und Jugendliche 10 Startgeld
Überweisung bitte für Schachbezirk Frankfurt, IBAN DE60501900006300030031 (Kontonr 6300 030 031) bei Frankfurter Volksbank BIC FFVBDEFF (BLZ 50190000); Absender nicht vergessen, gilt als Anmeldung!
Meldeschlußkeiner!
DWZ-AuswertungDie DWZ Auswertung liegt unmittelbar nach der Schlußrunde vor!
QualifikationDer beste Spieler aus einem Verein des Bezirkes 5 ist gleichzeitig Bezirks-Einzelmeister!
Info/Anmeldungper email an hansdpost@gmx.net, per Fax (06171-59612) oder mit Postkarte an Hans D. Post, Postfach 1412, 61404 Oberursel, Tel.:0176 57478332(neu)
Turnier- Webseitehttp://fsm.schach-chroniken.net
PartienotationenDie von Frank Zimmermann erfassten Partienotationen werden auf diesen Internet Seiten vor jeder neuen Runde veröffentlicht.
BemerkungenDoppelgeldpreise fallen den Nächstplazierten zu.
Anregungen und Fragen zur gesamten Veröffentlichung
http://schach-chroniken.netImpressum und Hinweise zum Datenschutz